weather-image
12°
×

Corona-Zahlen für Schaumburg

19 weitere Corona-Fälle / Sieben-Tage-Inzidenz 62,6 / Ein weiterer Todesfall

LANDKREIS. Am Freitag sind im Landkreis Schaumburg 19 weitere Corona-Fälle gemeldet, insgesamt beträgt die Zahl der positiv Getesteten derzeit 258. Es hat einen weiteren Corona-Todesfall gegeben.  Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt heute bei 62,6.

veröffentlicht am 17.09.2021 um 12:00 Uhr
aktualisiert am 17.09.2021 um 12:57 Uhr

Am Freitag, 17. September (Stand 8 Uhr), sind im Landkreis Schaumburg 19 weitere Corona-Fälle gemeldet. Insgesamt beträgt die Zahl der positiv Getesteten derzeit 258. Alle akut infizierten Personen wurden isoliert und befinden sich in Quarantäne. Insgesamt stehen 373 Personen unter Quarantäne. Sechs der erkrankten Schaumburger werden in einer Klinik behandelt. 

Es hat im Zusammenhang mit Covid-19 einen weiteren Todesfall gegeben, meldet der Landkreis, die verstorbene Person war zwischen 40 und 50 Jahre alt. Die Zahl der Corona-Todesfälle im Landkreis insgesamt seit März 2020 hat sich damit auf 75 erhöht. 

Intensivbetten in Niedersachsen und Schaumburg am Freitag

Das DIVI-Intensivregister hat am Freitag für das Land Niedersachsen von 1864 Intensivbetten 1605 als belegt gemeldet, davon sind 137 Covid-19-Fälle, von denen 73 invasiv beatmet werden. Der tagesaktuelle Anteil der Covid-Patienten an der Gesamtzahl der Intensivbetten beträgt damit 7,35 Prozent.

Im Landkreis Schaumburg verzeichnet das DIVI-Zentralregister 24 Intensivbetten, von denen 22 belegt sind. Davon sind zwei als Corona-Fälle gemeldet. (Stand 17.9. 10.19 Uhr)

Corona-Messzahlen

  • Die Sieben-Tage-Inzidenz beträgt laut RKI am Freitag im Landkreis Schaumburg 62,6
  • Die landesweite Sieben-Tages-Hospitalisierungsinzidenz liegt bei 4,7
  • Der landesweite prozentuale Anteil Covid-19-Erkrankter an der Intensivbettenbelegung liegt bei 5,3 Prozent. 

Getestet, geimpft, genesen

Gestern belief sich die Zahl der durchgeführten PCR-Testungen des DRK auf insgesamt 120.

Die Zahl der gemeldeten kostenlosen Schnelltestungen in den verschiedenen Testzentren im Landkreis Schaumburg belief sich gestern auf insgesamt 556. Seit Anfang des Jahres haben mittlerweile über das Impfzentrum Schaumburg 65.339 Personen eine Erstimpfung und 57.480 Personen eine vollständige Impfung und über niedergelassene Ärzte 38.638 Personen eine Erstimpfung und 37.202 Personen eine vollständige Impfung erhalten. Insgesamt haben somit 103.977 Personen (65,64 Prozent der Schaumburger Bevölkerung) eine Erstimpfung und 94.682 Personen (59,77 Prozent der Schaumburger Bevölkerung) eine vollständige Impfung erhalten.

Von den seit Beginn der Pandemie vom Landkreis erfassten 5.517 Covid-19-Fällen gelten 5.183 Personen inzwischen als genesen.

odt

 

 

 

 




Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige