weather-image
17°
×

Corona-Zahlen für Schaumburg

23 neue Corona-Fälle / 191 in Quarantäne

LANDKREIS. Am Freitag, 20. August gibt es in Schaumburg 23 Menschen mehr, die als positiv auf SARS-CoV-2 getestet gelten. Insgesamt sind es damit 104 kreisweit gemeldete Coronafälle.

veröffentlicht am 20.08.2021 um 11:17 Uhr

Am Freitag, 20. August sind in Schaumburg 23 Menschen hinzugekommen, die als positiv auf SARS-CoV-2 getestet gelten. Insgesamt sind es damit 104 kreisweit gemeldete Coronafälle. 25 sind in Stadthagen, 23 in Bückeburg gemeldet. Die Samtgemeinde Niedernwöhren folgt mit 17, in Rinteln sind es 13 positiv Getestete. 

191 Personen in Quarantäne

Alle vom Landkreis als akut infiziert gemeldeten Personen wurden isoliert und befinden sich in Quarantäne. Insgesamt stehen 191 Personen unter Quarantäne.

Vier Schaumburger werden im Zusammenhang mit Covid-19 in einer Klinik behandelt. Die Sieben-Tage-Inzidenz für den Landkreis beträgt heute wie berichtet laut Robert-Koch-Institut (RKI) 42,5. 

 Über 400 Testungen

Gestern belief sich die Zahl der durchgeführten PCR-Testungen des DRK auf insgesamt 58. Die Zahl der gemeldeten kostenlosen Schnelltestungen in den verschiedenen Testzentren im Landkreis Schaumburg belief sich seit gestern auf insgesamt 379.

 

54 Prozent geimpft

Seit Anfang des Jahres haben mittlerweile über das Impfzentrum Schaumburg 61.835 Personen eine Erstimpfung und 51.890 Personen eine vollständige Impfung und über niedergelassene Ärzte 36.651 Personen eine Erstimpfung und 33.507 Personen eine vollständige Impfung erhalten. Insgesamt haben somit 98.486 Personen (62,40 Prozent der Schaumburger Bevölkerung) eine Erstimpfung und 85.397 Personen (54,11 Prozent der Schaumburger Bevölkerung) eine vollständige Impfung erhalten.

Von insgesamt 5.042 seit Beginn der Pandemie vom Landkreis gemeldeten Corona-Fällen gelten 4.864 Personen inzwischen als genesen.

odt

 




Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige