weather-image
17°
×

7-Tage-Inzidenz liegt bei 129,1

28 Neuinfektionen am Karfreitag / Inzidenz steigt weiter

Das Niedersächsische Landesgesundheitsamt meldet am Karfreitag 28 neue Corona-Infektionen für den Landkreis Schaumburg. Der Inzidenzwert des Landkreises steigt erneut auf 129,1. Damit liegt Schaumburg deutlich über dem niedersächsischen Durchschnitt von 115,1. Zuletzt deutete sich in Schaumburg eine sinkende Tendenz an, die kurz vor den Feiertagen jedoch erneut anstieg.

veröffentlicht am 02.04.2021 um 11:12 Uhr
aktualisiert am 02.04.2021 um 11:43 Uhr

Schaumburg verzeichnet an Karfreitag 28 Corona-Neuinfektionen. Das teilte das Landesgesundheitsamt am Freitagmorgen mit. Damit steigt der Inzidenzwert des Landkreises auf 129,1.

iframe

Während der niedersächsische Inzidenzwert weiterhin sinkt und mittlerweile bei 115,1 liegt, bewegt sich der Schaumburger Wert erneut in einem steigenden Trend.

Die Polizei appelliert an die Menschen im Landkreis Schaumburg, sich auch über die Osterfeiertage an die aktuellen Regeln der Corona-Verordnung zu halten. Um diese zu überprüfen, sollen auch mehr Beamte im Streifendienst eingesetzt werden.

Lesen Sie auch: Steinhuder Meer: Was Ostern in Mardorf erlaubt ist

In den vergangenen Tagen haben sich bei schönem Wetter und trotz Corona-Pandemie wieder viele Besucher in Steinhude erholt. Damit das Gedränge zu Ostern nicht zu groß wird, wollen Stadt und Polizei Wunstorf alle Parkplätze sperren.  wel




Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige