weather-image

Kameraden kennen weder Ost noch West

30 Jahre nach dem Mauerfall: Stadthäger und Dresdner Feuerwehr pflegen ihre Freundschaft

STADTHAGEN. Irgendwann verklang die Musik, sodass die Feuerwehrchefs Adolf Tatje und Rolf Gretzschel auf die Bühne des Ratskellersaals bitten konnten. An jenem Sommerabend feierte die Freiwillige Feuerwehr Stadthagen, dass es sie seit 150 Jahren gibt. Tatje und Gretzschel, 82 der eine, 70 der andere, stehen für ein besonderes Kapitel dieser Geschichte.

veröffentlicht am 09.11.2019 um 00:00 Uhr

Der erste Besuch der Stadthäger bei den Feuerwehrkollegen im Dresdner Stadtteil Prohlis kurz nach dem Fall der Mauer 1989. Foto: Repro rg
Avatar2

Autor

Arne Boecker Reporter



Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige