weather-image
24°
×

4 neue Infektionen

4200 Schaumburger von Corona genesen

LANDKREIS. Am Montag sind es inzwischen 4200 Schaumburger, die von Covid-19 wieder genesen sind. Die Gesamtzahl der Coronafälle seit Beginn der Pandemie beträgt im Kreisgebiet 4544, vier neue Infektionen sind seit gestern hinzugekommen. Aktuell sind 274 Personen im Kreisgebiet mit dem Coronavirus infiziert.

veröffentlicht am 10.05.2021 um 14:04 Uhr

Mit Datum vom Montag, 10. Mai (Stand 8.40 Uhr) sind im Landkreis Schaumburg 274 Menschen akut mit dem Coronavirus infiziert. Die Zahl der Personen mit einer bestätigten Corona-Infektion ist im Kreisgebiet seit gestern um vier Personen auf insgesamt 4.544 gestiegen.  Die Fälle verteilen sich im Kreisgebiet auf alle Städte, Samtgemeinden und die Gemeinde Auetal.

 Von 4544 Infektionsfällen 4200 geheilt

Von diesen 4.544 Infektionsfällen gelten jedoch 4.200 Personen inzwischen als geheilt. Alle akut infizierten Personen wurden isoliert und befinden sich in Quarantäne. Insgesamt stehen 602 Personen unter Quarantäne. 31 Personen werden in einer Klinik behandelt. 

Am Freitag, dem 07.05.2021 und Samstag, dem 08.05.2021 belief sich die Zahl der PCR-Testungen des DRK auf insgesamt 193. Dem Landesgesundheitsamt sind gestern insgesamt 411 kostenlose Schnelltestungen in den verschiedenen Testzentren im Landkreis Schaumburg gemeldet worden. Am Wochenende haben keine Impfungen stattgefunden.

Die 7-Tage-Inzidenz liegt weiter unter 100. Wie berichtet beträgt die Zahl der Infizierten pro 100.000 Einwohner innerhalb einer Woche aktuell 74,8 in Schaumburg.

odt

 

 

 




Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige