weather-image
17°
×

Inzidenz bei 113,4

59 Neuinfektionen seit Karfreitag / 115 Infizierte allein in Bückeburg

Das Kreisgesundheitsamt Schaumburg hat am Ostermontag die aktuellen Fallzahlen für das Osterwochenende bekanntgegeben. An den Feiertagen hatte man keine detaillierte Aufschlüsselung veröffentlicht. Am stärksten Betroffen ist weiterhin Bückeburg mit 115 Infizierten, mehr als einem Viertel aller Infizierten von Schaumburg - insgesamt 417. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 113,4.

veröffentlicht am 05.04.2021 um 12:15 Uhr

Mit Datum vom 05.04.2021, 9.00 Uhr sind im Landkreis Schaumburg 417 Menschen akut mit dem Coronavirus infiziert (siehe dazu die Aufschlüsselung in der beigefügten Karte).

 Die Zahl der Personen mit einer bestätigten Corona-Infektion ist seit Freitag, dem 02.04.2021 im Kreisgebiet um 59 Personen auf insgesamt 3.637 gestiegen. Von diesen 3.637 Infektionsfällen gelten jedoch 3.164 Personen inzwischen als geheilt. Alle akut infizierten Personen wurden isoliert und befinden sich in Quarantäne. Insgesamt stehen 837 Personen unter Quarantäne.

Es befinden sich 35 Personen in stationärer Behandlung. Von Karfreitag, dem 02.04.2021 bis Ostermontag, dem 05.04.2021 haben keine weiteren Testungen des DRK sowie Impfungen stattgefunden. Mit Stand vom 05.04.2021, 9.00 Uhr liegt die sogenannte 7-Tages-Inzidenz laut der rechtsverbindlichen Bekanntgabe des Landes Niedersachsen im Landkreis Schaumburg bei 113,4.




Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige