weather-image
×

Zahlen für Freitag

7-Tage-Inzidenz in Schaumburg sinkt auf 115,3

LANDKREIS. Nach Angaben des Landes Niedersachsen ist die 7-Tage-Inzidenz in Schaumburg wieder leicht gesunken: Am Freitagmorgen liegt der Wert bei 115,3. Die Zahl der gemeldeten Corona-Fälle steigt jedoch weiter:

veröffentlicht am 13.11.2020 um 11:48 Uhr

LANDKREIS. Nach Angaben des Landes Niedersachsen ist die 7-Tage-Inzidenz in Schaumburg wieder leicht gesunken: Am Freitagmorgen liegt der Wert bei 115,3. Am Donnerstag wurde der bisherige Rekordwert von 128,0 erreicht.

Die Zahl der gemeldeten Corona-Fälle steigt jedoch weiter. Nach Angaben des Landes Niedersachsen sind seit dem gestrigen Donnerstag 15 neue Infektionen gemeldet worden. Seit Beginn der Pandemie wurden 923 Infektionen mit dem Coronavirus in Schaumburg gemeldet. Zehn Menschen sind im Zusammenhang mit dem Virus gestorben. 

Im gesamten Land Niedersachsen gibt es im Vergleich zum Vortag über 1600 Fälle mehr. Die 7-Tage-Inzidenz steigt leicht an und liegt heute bei 108,5. Insgesamt gibt es seit Beginn der Pandemie über 52.000 Infizierte und knapp 900 Menschen die in Zusammenhang mit dem Virus gestorben sind.

Die genaueren Zahlen des Landkreises liegen aktuell noch nicht vor. Aus Übermittlungsgründen können die Zahlen vom Land abweichen.




Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige