weather-image
15°
×

Corona-Fälle für Schaumburg

7-Tages-Inzidenz am Mittwoch bei 23,4

LANDKREIS. 67 Menschen sind am Mittwoch akut mit dem Coronavirus infiziert. Spitzenreiter ist Stadthagen mit 25 Personen, gefolgt von der Samtgemeinde Nenndorf mit 9, Auetal mit  7 und Rinteln mit 6 Personen. Alle akut infizierten Personen wurden isoliert und befinden sich in Quarantäne, insgesamt  95.

veröffentlicht am 06.10.2021 um 14:04 Uhr

Die Zahl der Personen mit einer bestätigten Corona-Infektion ist im Kreisgebiet seit gestern um 12 Menschen auf insgesamt 5644 gestiegen, davon gelten jedoch 5500 inzwischen als geheilt. Zwei Erkrankte befinden sich in stationärer Behandlung.

Die Zahl der durchgeführten PCR-Testungen des DRK belief sich gestern auf insgesamt 28.

Insgesamt haben 105.722 Personen (66,74 % der Schaumburger Bevölkerung) eine Erstimpfung und 98.429 Personen (62,13 % der Schaumburger Bevölkerung) eine vollständige Impfung erhalten.

Mit Stand vom 6. Oktober 2021 liegt

  • die landesweite 7-Tages-Hospitalisierungsinzidenz (Neuaufnahmen COVID-10-Patienten) bei 2,2,
  • die sogenannte 7-Tages-Inzidenz laut der rechtsverbindlichen Bekanntgabe des Robert-Koch-Institutes im Landkreis Schaumburg bei 23,4 sowie
  • der landesweite prozentuale Anteil COVID-19-Erkrankter an der Intensivbettenbelegung bei 3,8 %.                                                                                                                  



Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige