weather-image
-3°
Geänderte Termine

Abfallentsorgung rund um Weihnachten und Neujahr

LANDKREIS. Die Termine zur Abfallentsorgung rund um Weihnachten und Neujahr werden zum Teil vorverlegt beziehungsweise nach hinten verschoben.

veröffentlicht am 13.12.2018 um 16:07 Uhr

Über die Feiertage sollten keine Behälter oder Wertstoffsäcke an der Straße stehen. Foto: Patrick Pleul/dpa

LANDKREIS. Aufgrund der Weihnachtsfeiertage und des Neujahrstags werden die Abfuhren um einen Tag verschoben. Die Änderungen im Einzelnen: Die Abfuhr von Montag, 24. Dezember, wird auf Samstag, 22. Dezember, vorverlegt.

Die Abfuhr von Dienstag, 25. Dezember, wird auf Montag, 24. Dezember, vorgezogen. Die Mittwochsabfuhr vom 26. Dezember findet am Donnerstag, 27. Dezember, statt. Die Donnerstagsabfuhr vom 27. Dezember wird auf Freitag, 28. Dezember, und die Abfuhr von Freitag auf Samstag, 29. Dezember, verlegt. Nach Neujahr verschiebt sich die Abfuhr jeweils um einen Tag nach hinten: Die Abfuhr von Dienstag, 1. Januar, wird auf Mittwoch, 2. Januar, gelegt, die Mittwochsabfuhr erfolgt am Donnerstag, 3. Januar, die Abfuhr von Donnerstag findet am Freitag, 4. Januar, statt. Den Abschluss bildet die Freitagsabfuhr am Samstag, 5. Januar.

Zusätzlich ergeben sich ab 2019 in einigen Abfuhrbereichen im Landkreis Schaumburg Änderungen bei den Abfuhrterminen. Die aws bittet um Beachtung der Hinweise im Abfallkalender, auf der Internetseite der aws. Über die Festtage sollten keine Behälter oder Wertstoffsäcke an den Straßen stehen.

Die Öffnungszeiten der Abfallentsorgungsanlagen ändern sich an den Feiertagen wie folgt: Das Entsorgungszentrum Schaumburg in Sachsenhagen bleibt an Heiligabend und an Silvester geschlossen. Das Biokompostwerk Wiehagen in Niedernwöhren ist ebenfalls am 24. Dezember nicht geöffnet. Auch der Kompostplatz Rinteln ist am Samstag, 29. Dezember, geschlossen.




Anzeige
Anzeige
Anzeige
Kommentare