weather-image
×

Ehemalige Präsidentin des Zentralrates der Juden, Charlotte Knobloch, spricht vor Schülern in Stadthagen

Als sie von ihrer Kindheit erzählt, wird es still im Saal

Stadthagen. Still ist es gewesen, als Charlotte Knobloch von ihrer Kindheit erzählte. Die heutige Präsidentin der Israelitischen Kultusgemeinde München und Oberbayern und ehemalige Präsidentin des Zentralrates der Juden in Deutschland berichtete in der Aula versammelten Schülern des Ratsgymnasiums, wie sie vor rund 70 Jahren den Nazi-Häschern entkam – und stellte sich anschließend den Fragen der jungen Leute in einer Podiumsdiskussion.

veröffentlicht am 11.06.2013 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 03:22 Uhr

11. Juni 2013 00:00 Uhr

Stadthagen. Still ist es gewesen, als Charlotte Knobloch von ihrer Kindheit erzählte. Die heutige Präsidentin der Israelitischen Kultusgemeinde München und Oberbayern und ehemalige Präsidentin des Zentralrates der Juden in Deutschland berichtete in der Aula versammelten Schülern des Ratsgymnasiums, wie sie vor rund 70 Jahren den Nazi-Häschern entkam – und stellte sich anschließend den Fragen der jungen Leute in einer Podiumsdiskussion.

Angebot auswählen und weiterlesen. SZLZ +

SZLZ+
  • SZLZ+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen.
  • Jederzeit kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen.
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 24,90 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen