weather-image

Sprengstoff-Spürhund im Einsatz

Anonymer Briefschreiber droht Arbeitsagentur in Hameln mit Bombe

HAMELN. Nach einer schriftlichen Bombendrohung haben Polizeikräfte am Montagvormittag von 8.10 Uhr bis 11.30 Uhr die Arbeitsagentur an der Süntelstraße durchsucht. Auch ein Spürhund wurde eingesetzt. Oberkommissarin Stephanie Heineking-Kutschera teilte auf Anfrage mit, am Wochenende sei ein Brief bei der Behörde eingegangen. Ein Anonymus droht darin, einen Sprengsatz zu zünden.

veröffentlicht am 11.11.2019 um 16:39 Uhr

Streifenwagen stehen vor der Arbeitsagentur – das Gebäude wird durchsucht. Foto: ube
Ulrich Behmann

Autor

Ulrich Behmann Chefreporter zur Autorenseite



Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige