weather-image
25°

Hundewiese: Rodenberger klagen über Lärm und respektlose Halter / Stadt will Öffnungszeiten überdenken

Anwohner gehen auf die Barrikaden

RODENBERG. Die neue Hundewiese im Gewerbegebiet Seefeld lockt nicht nur Hundehalter aus Rodenberg, sondern auch aus der Umgebung an die Hans-Sachs-Straße. Doch nicht alle haben Freude an der Nutzung der Fläche. Mehrere Anwohner gehen gegen die Hundewiese auf die Barrikaden. Ihnen stinken die Lärmbelästigung bis spät in die Nacht, zugeparkte Einfahrten und uneinsichtige Hundebesitzer.

veröffentlicht am 26.04.2019 um 00:00 Uhr

Die im März eröffnete Hundewiese an der Hans-Sachs-Straße ist bei Hundehaltern beliebt, den Anwohnern bereitet sie Kummer. Auch wegen der parkenden Autos (kleines Bild). foto: gus

Autor:

Lennart hecht



Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Kommentare