weather-image
24°
×

Gemeinsame Vermarktung touristischer Highlights in Porta, Rinteln, Bückeburg und dem Schaumburger Land

Aufschwung beim Tourismus? Porta Westfalica könnte mit Niedersachsen kooperieren

PORTA WESTFALICA. Diesig ist es an diesem Mittwochmorgen. Weiter als bis zum Jakobsberg mit Fernsehturm und Porta-Kanzel reicht das Blickfeld von der Ringterrasse am Kaiser-Wilhelm-Denkmal in Barkhausen nicht. Besser ließe sich das Sinnbild für die derzeitige touristische Vermarktungsstrategie in Porta Westfalica und Umgebung kaum formulieren. Durch die Bank haben sich die Parteien ein sogenanntes touristisches Gesamtkonzept auf die Fahnen geschrieben. Dazu gehört neben einer gemeinsamen Tourist-Info für viele auch eine dauerhafte Zusammenarbeit auf anderer Ebene mit dem benachbarten Niedersachsen.

veröffentlicht am 10.09.2020 um 12:25 Uhr
aktualisiert am 10.09.2020 um 13:28 Uhr

Angebot auswählen und weiterlesen.

Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Monatspass Kompakt

31 Tage Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

4,90 €

monatlich

Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 22,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige