weather-image
16°
×

Unglück am Hohenstein – 46-Jähriger schwer verletzt / Komplizierte und langwierige Rettungsaktion

Aus der Steilwand in die Tiefe gestürzt

ZERSEN. Unglück am Hohenstein-Massiv – ein Mitglied einer Kletter-Gruppe aus Berlin/Brandenburg ist am frühen Samstagabend gegen 18.15 Uhr aus einer Steilwand in die Tiefe gestürzt. Ein Ermittler der Polizei teilte auf Anfrage mit, der Mann habe sich zwar selbst gesichert. Die Mechanismen hätten jedoch versagt. Der 46-Jährige aus der brandenburgischen Stadt Falkensee zog sich schwere Verletzungen zu.

veröffentlicht am 01.07.2018 um 18:35 Uhr

Ulrich Behmann

Autor

Chefreporter zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen.

Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Monatspass Kompakt

31 Tage Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

4,90 €

monatlich

Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 22,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige