weather-image
24°

Kein vordringlicher Bedarf: Mit Planung trotz Aufnahme in Verkehrswegeplan noch nicht begonnen

Ausbau der A 2 in weiter Ferne

BAD NENNDORF. Unfälle auf der Autobahn 2 und die damit oftmals einhergehenden Staus – gerade jetzt, wenn zu Beginn der Sommerferien noch mehr Verkehr ist – sind eine Belastung für Anrainerkommunen. Oftmals wird dadurch der Verkehr im Umland lahmgelegt, weshalb immer wieder die Frage nach Möglichkeiten zur Verbesserung der Situation laut wird. Ein Ausbau der A 2 auf acht Spuren wird in den kommenden Jahrzehnten aber keine Abhilfe schaffen.

veröffentlicht am 06.07.2019 um 00:00 Uhr

Vom Ruhrgebiet bis hinter Magdeburg erstreckt sich die A 2. In ebenso weiter Ferne scheint der Ausbau auf acht Fahrstreifen im Bereich Schaumburg zu liegen. Foto: lht

Autor:

Andrea Göttling



Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Kommentare