weather-image

ÖPNV: Mehr Ideen gefordert

Ausschuss für Kreisentwicklung votiert für Ergänzung des Nahverkehrsplan-Entwurfs

LANDKREIS. Überfüllte Schulbusse, zu wenig Busverkehr für Berufspendler, eine bessere Anbindung an die Bahnhöfe und der Ausbau der Anrufbusse: Kritik und Verbesserungsvorschläge der Städte und Gemeinden am ÖPNV in Schaumburg sind gestern im Ausschuss für Kreisentwicklung auf den Tisch gekommen. Die einzelnen Kommunen hatten in den vergangenen Wochen Gelegenheit, zum Entwurf eines aktualisierten Nahverkehrsplanes Stellung zu nehmen.

veröffentlicht am 12.11.2019 um 11:30 Uhr

Symbolfoto: rg

Autor:

katharina grimpe



Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige