weather-image
32°
×

Dramen und Komödien im Programm

Autokino startet in Hameln - diese Filme werden gezeigt

HAMELN / BAD PYRMONT. Blockbuster, Drama, Komödie, Action – auch in diesem Jahr startet die Dewezet wieder das beliebte Autokino! Und das diesmal sogar an zwei Standorten: Über Pfingsten flimmern insgesamt acht Filme über die Leinwand auf dem BHW-Parkplatz in Hameln, und eine Woche später, vom 27. bis 30. Mai, verwandelt sich der Schützenplatz in Bad Pyrmont-Holzhausen in ein Freilufttheater.

veröffentlicht am 08.05.2021 um 18:00 Uhr
aktualisiert am 08.05.2021 um 19:13 Uhr

Meike Schaper

Autor

Reporterin / Sonderthemen

In Hameln dürfen sich die Autokinoteilnehmer über folgende Streifen freuen: „Tenet“, „Eine Frau mit berauschenden Talenten“, „Es ist zu deinem Besten“, „Jim Knopf und die wilde 13“, „The United States vs. Billie Holiday“, „Shadow in the Cloud“, „Greenland“ und „After Truth“. In Bad Pyrmont werden „Bohemian Rhapsody“, „Gott, du kannst ein Arsch sein!“, „Drachenreiter“ und „Greenland“ gezeigt. Für das perfekte Filmerlebnis sorgt eine 12 mal 20 Meter große Leinwand. Und wer sich fragt, wie das denn technisch mit dem Ton funktioniert: Eine eigens eingerichtete Radiofrequenz kann ganz bequem im Autoradio eingestellt werden. Diese erhalten alle Kinobesucher bei der Einfahrt auf das Gelände.

Sollte es zu Ton-Problemen kommen, steht das Orga-Team gern zur Verfügung und gibt im Notfall auch Handradios gegen Hinterlegung des Personalausweises aus.

Das BHW stellt in Hameln wieder seinen Parkplatz an der B 217 zur Verfügung, der Platz für 150 Fahrzeuge bietet. Und für die Kurstadt ziehen gleich mehrere Unterstützer an einem Strang: Dank der Stadt, der Stadtwerke, Died-richs Markenvertrieb (DMV), Bad Pyrmonter Mineral- und Heilquellen, Meinberg Funkuhren und der Initiative „Pyrmont öffnet“ wird die Umsetzung des Autokinos auf dem Schützenplatz in Holzhausen, der Platz für 100 Pkw bietet, erst möglich. Besonderer Clou: Anlässlich ihres 75. Geburtstags lädt die Firma DMV zur ersten Vorstellung ein. Wer schnell ist, kann sich Samstag, 22. Mai, ab 10 Uhr, eins von kostenlosen 100 Tickets sichern.

Durch die weiterhin bestehenden Corona-Auflagen ist es leider nicht möglich, Getränke und Knabbereien anzubieten. Daher ein Tipp: Wer nicht ohne Popcorn, Nachos und leckere Getränke kann, der bringt sich einfach sein eigenes kleines Picknick fürs Auto mit – und am besten auch eine warme Kuscheldecke. Einlass ist jeweils ab 20.30 Uhr, zu den Spätvorstellungen in Hameln jeweils 15 Minuten vor Filmbeginn. Die Einfahrt ist ausschließlich mit Online-/Print@Home-Tickets (Kontrolle durch die geschlossene Autoscheibe) möglich.


Hinweis:Tickets gibt’s ab Mittwoch, 12. Mai, online auf www.dewezet.de/autokino. Restkarten sind vor der jeweiligen Vorstellung an der Abendkasse erhältlich. Das Autoticket (2 Personen) kostet 22 Euro, das Rückbankticket pro Person 5,50 Euro. Es ist ausschließlich bargeldlose Bezahlung möglich.




Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige