weather-image
20°

Wanderwege im Kreis Lippe sollen gemeinsam wieder in Schuss gebracht werden / Ziel: Qualitätswanderregion

Beitrag geleistet

EXTERTAL. Das Patensteigteam hat einen ersten Beitrag zur „Qualitätswanderregion Wanderbares Deutschland“ geleistet. Um das touristische Potenzial der Region besser auszuschöpfen, hat die Lippe Tourismus & Marketing GmbH (LTM) unter der Projektleitung des Geschäftsführers Günter Weigel die Initiative ergriffen und will gemeinsam mit dem Kreis Lippe und den Wandervereinen den Kreis Lippe auf den Weg bringen, „Qualitätswanderregion Wanderbares Deutschland“ zu werden. Dieses Vorhaben wird aus Mitteln der Bund-/Länder-Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur“ gefördert.

veröffentlicht am 16.04.2019 um 11:38 Uhr

Ein Tisch wird transportiert. foto: pr

Im Rahmen dieses Projekts sollen auch viele neue Landschaftsmöbel die Wanderwege noch attraktiver machen. Die erste Extertaler Sitzgruppe steht am Einstieg des Patensteiges und ist schon jetzt sehr beliebt bei den Wandersleuten. Für das Patensteigteam war es ein echter Kraftakt, den Tisch und die beiden Bänke an Ort und Stelle zu schleppen. Sechs starke Männer konnten den massiven Tisch gerade so bewegen.

Beste Gelegenheit, den neuen Platz am Patensteig kennenzulernen, bietet sich am Karfreitag, 19. April, beim alljährlichen Familientag auf dem Patensteig. Ab 11 Uhr gibt’s „Kinderäktschen“ und das Café am Patensteig ist ebenfalls geöffnet. Insgesamt werden in den nächsten Wochen an vielen Extertaler Wanderwegen vier weitere Sitzgruppen, fünf Landschaftsliegen und Bänke installiert.r

Gemeinsame Ruhepause nach erfolgreichem Arbeitseinsatz. foto: pr



Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Kommentare