weather-image
17°

Landsommerführung am 17. Mai

Blütenzauber im Ohrbergpark

HAMELN/OHR. Die Natur im Blütenrausch können Besucher der Landsommer-Führungen in den kommenden drei Wochen im Ohrbergpark erleben. Georg Adolf von Hake legte vor 200 Jahren diesen Park im englischen Gartenbaustil an. Der nächste Rundgang mit Gästeführerin Gabriele Lingen ist am Freitag, 17. Mai, um 17 Uhr:

veröffentlicht am 14.05.2019 um 10:35 Uhr

Der Ohrbergpark präsentiert sich derzeit im Blütenrausch. Foto: pr

HAMELN/OHR. Die Natur im Blütenrausch können Besucher der Landsommer-Führungen in den kommenden drei Wochen im Ohrbergpark erleben. Georg Adolf von Hake legte vor 200 Jahren diesen Park im englischen Gartenbaustil an. Viele Baumbesonderheiten wie Taschentuchbaum, Libanonzeder und Mammutbaum sind zu stattlicher Größe herangewachsen. Verschlungene Pfade, weite Ausblicke und vor allem das Blütenmeer der Rhododendren und Azaleen verleihen dem Park seinen Charme. Auf dem Rundweg sehen die Teilnehmer die außergewöhnlichen Bäume und Sträucher und hören die Geschichte und Geschichten rund um den Park.

Treffpunkt des nächsten Rundgangs mit Gästeführerin Gabriele Lingen ist am Freitag, 17. Mai, um 17 Uhr, auf dem Parkplatz vor dem Yogazentrum, wo auch die weiteren Termine starten: am Samstag, 18. Mai, um 17 Uhr; am Donnerstag, 23. Mai, um 11 Uhr; am Sonntag, 26. Mai, um 13 Uhr sowie am Samstag, 1. Juni, um 17 Uhr.red




Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Kommentare