weather-image
×

Schäfer und Weidetierhalter in Sorge / Aktion in Bückeburger Niederung

Bundesweiter Protest „Lichter gegen das Vergessen“ – Bejagung der Wölfe gefordert

BÜCKEBURG. Mehrere schaumburger Landwirte, Weidetierhalter und Schäfer haben sich an einem bundesweiten Protest beteiligt, zu dem der Förderverein der Deutschen Schafhalter aufgerufen hat. Gefordert wird, den Schutz des sich in Deutschland stark vermehrenden Wolfes aufzuheben und dieses Raubtier zu bejagen.

veröffentlicht am 11.11.2021 um 11:42 Uhr
aktualisiert am 11.11.2021 um 17:00 Uhr

Michael_Werk

Autor

Reporter zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen. SZLZ +

Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
SZLZ+
  • SZLZ+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen.
  • Jederzeit kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen.
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Anzeige
Anzeige