weather-image
×

18 von 30 Wohnwagen-Gespannen gestoppt

Camper flüchten vor Polizei

HAMELN. Als sie in Hameln zwei Streifenwagen sahen, löste sich der etwa 300 Meter lange Camper-Konvoi blitzschnell auf. Die Autofahrer teilten sich auf und fuhren in verschiedene Richtungen davon. Offensichtlich fürchteten sie, von der Polizei kontrolliert zu werden. Die Kommissare konnten nicht allen Wohnwagen-Gespannen folgen – sie forderten deshalb Verstärkungskräfte an. Aus Hameln und Bad Münder rückten weitere Einsatzfahrzeuge an. Die Beamten fahndeten nach den Wohnwagen-Gespannen.

veröffentlicht am 19.01.2021 um 16:26 Uhr

Ulrich Behmann

Autor

Chefreporter zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen.

Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Kompakt
  • de+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen.
  • Jederzeit kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen.
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige