weather-image
15°
×

Corona: Bundeswehr hilft in Lippe bei medizinischer Versorgung

Mit einem Hilfeleistungsantrag hat sich der Kreis Lippe an die Bundeswehr gewandt, um einen drohenden Engpass bei der medizinischen Grundversorgung zu überbrücken. Hintergrund ist, dass niedergelassene Arztpraxen geschlossen haben und die medizinische Grundversorgung dadurch nicht mehr in vollem Umfang gewährleistet ist. Im Rahmen der gesamtgesellschaftlichen Anstrengungen zur Verlangsamung der Pandemie wurde dem Hilfeleistungsantrag stattgegeben.

veröffentlicht am 25.03.2020 um 11:33 Uhr




Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige