weather-image
17°
×

Inzidenz auf 129,9 gestiegen

Corona: Drei weitere Verstorbene in Schaumburg

LANDKREIS. Im Landkreis Schaumburg sind am Montag drei weitere Verstorbene im Zusammenhang mit dem Coronavirus zu beklagen. Die 7-Tage-Inzidenz im Kreis ist auf 129,9 angestiegen. Das Niedersächsische Landesgesundheitsamt meldet heute 17 weitere Neu-Infektionen im Kreisgebiet.

veröffentlicht am 29.03.2021 um 10:15 Uhr

Im Landkreis Schaumburg sind am Montag drei weitere Verstorbene im Zusammenhang mit dem Coronavirus zu beklagen. Am 29. März steigt die 7-Tage-Inzidenz in Schaumburg auf 129,9 und bleibt damit weiter über dem Wert 100. Das Niedersächsische Landesgesundheitsamt (NLGA) hat einen Wert von 129,9 (gestern 124,8) Infizierten pro 100.000 Einwohner innerhalb einer Woche für den Landkreis veröffentlicht (Stand 9 Uhr).

Insgesamt sind 3448 Corona-Fälle (gestern 3431) beim NLGA erfasst, 17 neue Infektionen sind seit gestern hinzugekommen. Die ausführlichen Zahlen vom Landkreis, bei denen auch die Verteilung auf die Gemeinden angezeigt wird, folgen im Laufe des Tages. 

Übersicht über den Verlauf der 7-Tage-Inzidenz in Schaumburg

Landesweit ist die Inzidenzzahl ebenfalls angestiegen. Für Niedersachsen hat das NLGA einen Wert von 119,2 ermittelt (gestern 118). 

odt




Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige