weather-image
18°
×

Von 38 Getesteten einer positiv

Corona: Weiterhin 13 Erkrankte im Landkreis

LANDKREIS. 38 Personen wurden gestern in Schaumburg auf Covid-19 getestet, einer davon positiv. Stand 8. Mai gibt es 156 Infizierte (Vortag 155), von diesen Fällen gelten 137 Personen (Vortag 136) inzwischen als geheilt. Somit sind derzeit im Landkreis Schaumburg unverändert 13 Menschen akut an Covid-19 erkrankt.

veröffentlicht am 08.05.2020 um 13:15 Uhr

Mit Datum vom 8. Mai sind derzeit im Landkreis Schaumburg 13 Menschen akut an Covid-19 erkrankt. Seit dem ersten bestätigten Fall gibt es insgesamt im Kreisgebiet 156 Personen (Vortag 155) mit einer bestätigten Corona-Infektion.  Die Fälle verteilen sich im Kreisgebiet auf alle Städte, Samtgemeinden und die Gemeinde Auetal, siehe dazu die Aufschlüsselung in der Karte.

 

Von diesen 156 Fällen gelten jedoch 137 Personen inzwischen als geheilt (Vortag 136). Die erkrankten Personen wurden isoliert und befinden sich in Quarantäne. Eine der erkrankten Personen befindet sich in stationärer Behandlung. Vier Personen sind außerhalb des Kreisgebietes und  zwei Personen im Klinikum Vehlen an COVID-19 verstorben. Alle Verstorbenen waren über 75 Jahre alt und hatten schwere Vorerkrankungen. Täglich werden weitere Personen getestet. Gestern belief sich die Zahl der Testungen auf 38.




Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige