weather-image
×

7-Tage-Inzidenz steigt auf 118,5

Corona: Zwei weitere Verstorbene in Schaumburg

LANDKREIS. Im Zusammenhang mit Covid-19 sind im Landkreis zwei weitere Verstorbene zu beklagen, insgesamt sind es 29. Die 7-Tage-Inzidenz in Schaumburg folgt weiter einem Aufwärtstrend. Das Landesgesundheitsamt Niedersachsen hat für den Landkreis am heutigen Dienstag 118,5 Neu-Infizierte pro 100.000 Einwohner innerhalb einer Woche gemeldet. Seit gestern gibt es vier weitere positiv Getestete, damit hat sich die Gesamtzahl der Corona-Fälle auf 2257 erhöht.

veröffentlicht am 19.01.2021 um 10:15 Uhr

Im Zusammenhang mit Covid-19 sind im Landkreis zwei weitere Verstorbene zu beklagen, insgesamt beträgt deren Zahl im Landkreis Schaumburg inzwischen 29. Das Landesgesundheitsamt Niedersachsen hat für den Kreis am heutigen Dienstag, 19. Januar, eine 7-Tage-Inzidenz (Anzahl positiv getesteter Personen pro 100.000 Einwohner innerhalb einer Woche)  von 118,5 gemeldet (gestern 117,2). Der Inzidenzwert folgt damit weiter einem leichten Aufwärtstrend. Allerdings ist der bisher höchste Wert vom 25. Dezember (134,3) in Schaumburg noch nicht wieder erreicht worden. Seit gestern gibt es vier weitere als positiv getestet gemeldete Personen, damit hat sich die Gesamtzahl der im Landkreis erfassten Corona-Fälle auf 2257 erhöht.   

Die 7-Tage-Inzidenz für das Land Niedersachsen ist gefallen, sie liegt heute bei 102,3 (gestern 103,8). 

Überblick über den Verlauf der 7-Tage-Inzidenz in Schaumburg

odt




Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige