weather-image
20°
×

Salon in Kathrinhagen Samstag dicht

Corona zwingt Friseur zur Schließung

KATHRINHAGEN. Soll man als Friseur in Zeiten der Corona-Pandemie seinen Salon geöffnet halten? Anke Neermann hat diese Frage für sich selbst mit einem klaren „Nein“ beantwortet. Die 52-Jährige schließt ihr Geschäft in Kathrinhagen Samstag, 21. März, 13 Uhr, bis auf Weiteres – freiwillig. Aus Sorge um ihre Angestellte, ihre Kunden, ihre Angehörigen und am Ende auch aus Sorge um sich selbst. „Ich habe ständig Körperkontakt, muss meine Kunden anfassen“, sagt die Friseurmeisterin, die eine Angestellte beschäftigt – und die trägt die Entscheidung mit. Einige Kunden dagegen reagieren verständnislos.

veröffentlicht am 20.03.2020 um 16:08 Uhr

Autor:

Angebot auswählen und weiterlesen.

Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Monatspass Kompakt

31 Tage Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

4,90 €

monatlich

Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 22,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige