weather-image
×

Corona-Faktor in Schaumburg sinkt: Neun Infektionen am Wochenende

Am heutigen Montag meldete der Landkreis Schaumburg neun zusätzliche Corona-Infektionen über das Wochenende. Aktuell sind 34 Menschen infiziert, am Freitag lag die Zahl noch bei 23. Der sogenannte Corona-Faktor (die 7-Tages-Inzidenz) ist dagegen gesunken. 212 Personen befinden sich aktuell in Quarantäne.

veröffentlicht am 19.10.2020 um 12:05 Uhr

Der Landkreis Schaumburg meldet für den heutigen Montag 34 Menschen, die positiv auf das Coronavirus getestet wurden. Am vergangenen Freitag lag diese Zahl noch bei 23. Gestern wurden 44 Menschen vom DRK und 21 in den Infektpraxen getestet. Die sogenannte 7-Tages-Inzidenz, also die Zahl der Neuerkrankungen der vergangenen sieben Tage pro 100.000 Einwohner, liegt der Mitteilung zufolge aktuell bei 11,4 - und ist damit gesunken. Am Freitag lag diese Kennziffer noch bei 14,6.

Einen Anstieg der positiven Tests gab es in Stadthagen (neun, am Freitag waren es drei), der Samtgemeinde Rodenberg (zwei, Freitag: 0), Bückeburg (sieben, Freitag: fünf) und Rinteln (sieben, Freitag: fünf). Gesunken ist die Zahl dagegen in der Samtgemeinde Nenndorf (drei, Freitag: vier).

In den übrigen Städten und Samtgemeinden hat es keine Veränderungen gegeben. Niedernwöhren, Lindhorst und das Auetal stehen weiterhin bei null, Sachsenhagen, Obernkirchen und Eilsen bei eins, Nienstädt bei drei positiven Tests. Insgesamt stehen aktuell 212 Personen unter Quarantäne, teilt der Landkreis weiter mit. Zwei Menschen befinden sich in stationärer Behandlung.




Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige