weather-image
18°
×

Corona-Virus im Kreis Minden-Lübbecke: Weiterer Todesfall

MINDEN. Es gibt einen weiteren Todesfall im Zusammenhang mit dem Corona-Virus. Wie der Kreis Minden-Lübbecke am Freitag (26. Juni) mitteilte, handelt es sich um einen 89-jährigen Mindener.

veröffentlicht am 26.06.2020 um 15:48 Uhr

Der Mann verstarb in dieser Woche. Es ist der 13. Todesfall im Mühlenkreis. Landrat Dr. Ralf Niermann sprach den Angehörigen sein Beileid aus. 

Aktuell gibt es sieben aktive Corona-Fälle in Minden-Lübbecke. Am Vortag waren es noch sechs. Die nachweislich infizierten Personen kommen aus Bad Oeynhausen (1), Hille (1), Lübbecke (2), Minden (2) und Porta Westfalica (1).

Bewohnern im Kreis, die sich in den vergangenen 14 Tagen aus beruflichen Gründen auf dem Gelände der Firma Tönnies aufgehalten haben, bietet das Gesundheitsamt des Kreises Minden-Lübbecke an, sich beim Gesundheitsamt zu melden und sich testen zu lassen. Anmeldung per E-Mail an: infektionsschutz@minden-luebbecke.de. mt




Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige