weather-image
26°

Giftzwerg über Norddeutschland

Der Frühling tut sich schwer – ab Sonntag noch vieles offen

LANDKREIS. Für heute sind die Aussichten nicht berauschend. Eine Luftmassengrenze von Nord nach Süd etwa entlang der Weser bestimmt mit anhaltendem Regen das Wetter im Schaumburger Land. Morgen bessert sich die Lage, bevor ein mögliches kleines Tief über Norddeutschland die Prognosen ab Sonntag stark verunsichert.

veröffentlicht am 05.04.2019 um 00:00 Uhr

Mit ein wenig Glück könnten die ersten Tulpen des Jahres am Samstag die Sonne genießen. Foto: jan
Avatar2

Autor

Reinhard Zakrzewski Reporter



Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Kommentare