weather-image
×

Der britische Botschafter Sir Simon McDonald hofft auf eine tief greifende Diskussion zu Europa

„Die EU soll bürgernäher werden“

Er schätzt deutsche Autos, hat ein Faible für Manchester United und den FC Bayern München und hält Sean Connery für den besten James-Bond-Darsteller: Der 54-jährige Sir Simon McDonald ist britischer Botschafter in Deutschland. Bei seinem Besuch in Stadthagen trug er sich nicht nur ins Goldene Buch der Stadt ein und referierte bei den „Mittagsgesprächen“ der Konrad-Adenauer-Stiftung. Der Diplomat stand unserer Zeitung auch Rede und Antwort zu Fragen rund um die Themen Euro-Krise, Deutschlandbild in seiner Heimat und Flüchtlingspolitik. Auch auf die britische Thronfolge ging McDonald bei seinem Redaktionsbesuch ein.

veröffentlicht am 22.07.2015 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 23:42 Uhr

Angebot auswählen und weiterlesen. SZLZ +

Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
SZLZ+
  • SZLZ+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen.
  • Jederzeit kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen.
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige