weather-image
23°
Großes Sommerfest des NABU-Holzminden

Die Natur mit allen Sinnen erleben

WESERBERGLAND. Die NABU-Regionalgeschäftsstelle Weserbergland lädt alle am Naturschutz Interessierten zu einem Fest ein. In den letzten Jahren fanden bereits Sommerfeste der NABU-Gruppen in den angrenzenden Landkreisen statt. Am Samstag, 18. August, ist es wieder soweit: Das NESt, die Natur-Erfahrungs-Stätte des NABU Holzminden, wird von 15 bis 18 Uhr allen Interessierten offen stehen.

veröffentlicht am 10.08.2018 um 13:09 Uhr

Erdhummel im Naturgarten. Foto: Kathy Büscher
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der SZ/LZ? Dann melden Sie sich hier mit Ihren SZ/LZ -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

„Wir möchten der Öffentlichkeit diesen naturnah gestalteten Bereich vorstellen, in dem Kinder und Erwachsene die Natur mit allen Sinnen erleben können“, erläutert Britta Raabe. Die Elemente eines Naturgartens und die Streuobstwiese bieten den Besuchern viele Ideen, selbst im eigenen Garten aktiv zu werden.

„Vor dem Hintergrund des Artenschwundes der Insekten wird so sicher das ein oder andere Gespräch stattfinden“, vermutet die Leiterin der Geschäftsstelle und lädt daher im Namen des NABU Holzminden alle, die den NABU bei seiner Arbeit im Natur- und Umweltschutz unterstützen oder gerne aktiv werden möchten, mit ihren Familien herzlich zum Feiern und zum regen Austausch ein. Raabe hofft auf überregionale Teilnahme und Interesse – nicht zuletzt, weil für das leibliche Wohl gesorgt ist. red




Kommentare