weather-image
24°

Die Zerbrechlichkeit hinter der Maske

HAMELN. Das Ensemble Familie Flöz zeigt am Donnerstag, 25. April, im Theater Hameln das Maskentheaterstück „Doktor Nest“. Regie führt Hajo Schüler, der auch für die Masken verantwortlich zeichnet. Beginn ist um 19.30 Uhr

veröffentlicht am 03.04.2019 um 14:57 Uhr

270_0900_129983_K_Ank_Masken.jpg

Zum Inhalt: Doktor Nest tritt seine neue Stelle in der abgelegenen psychiatrischen Anstalt Villa Blanca an. Beim Kontakt mit seinen sonderbaren wie rätselhaften Patienten verschwimmt für ihn die feine Linie zwischen normal und nicht-normal, zwischen gesund und krank.

Durch die Maske wirft Familie Flöz „Blicke in die Seele und in die Kartografie des menschlichen Gehirns“, heißt es in einer Ankündigung. Durch den Neurologen und Erzähler Oliver Sacks und dessen paradoxe Geschichten zeige das Stück „eine tragische und komische Erzählung von der Zerbrechlichkeit des menschlichen Lebens“. r

Mein Standpunkt

file://dwz-dienst05.cwniemeyer.hm/opi_1/bilder/opi_screen/270_0008_8259261_K_Ank_Masken.jpg




Anzeige
Anzeige
Anzeige
Kommentare