weather-image
13°
×

Ein Einbrecher auf skurriler Odyssee im Haus einer Hamelner Familie

Dümmer als die Polizei erlaubt: In Hameln schlägt der wohl dümmste Einbrecher zu

HAMELN. Der Fall: kriminell und hochgradig skurril, der Täter – zumindest nicht die hellste Kerze auf der Torte. Die Opfer bezeichnen ihn gar als den dümmsten Einbrecher Hamelns. Namentlich genannt werden möchte die betroffene Familie nicht, doch ihren Humor hat sie offenkundig nicht verloren – und schildert launig und kurzweilig anhand der Spurenlage, wie sich der von der Polizei dokumentierte Einbruch in ihr kleines Haus zugetragen haben muss.

veröffentlicht am 10.07.2021 um 17:30 Uhr

Matthias Aschmann

Autor

Reporter / Newsdesk zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen. SZLZ +

Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
SZLZ+
  • SZLZ+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen.
  • Jederzeit kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen.
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Anzeige
Anzeige