weather-image
28°
×

Verein in Bückeburg vom Mitgliederschwund kuriert

Ei, ei, ei! - Immer mehr Privatleute in Schaumburg halten Hühner

LANDKREIS. Kaum eine Woche scheint noch ohne Lebensmittelskandal zu vergehen. Immer mehr Menschen schauen deshalb genauer hin oder werden gleich zum Selbstversorger. In Schaumburger Gärten scharren zum Beispiel immer mehr Hühner – auch zur Freude der mit Mitgliederschwund kämpfenden Vereine. Der Rassegeflügelzuchtverein (RGZV) Bückeburg zum Beispiel nimmt seit einigen Jahren auch private Geflügelhalter auf. Zuvor kämpfte er wie viele Vereine ums Überleben. Der Grund: Viele große Züchter hatten ihren Bestand stark verkleinert oder sogar aufgegeben, weil durch den Lärm der Hahnhaltung in Wohngebieten immer mehr Probleme entstanden. Folge für den RGZV war ein enormer Mitgliederschwund.

veröffentlicht am 17.12.2019 um 11:07 Uhr

Autor:

Angebot auswählen und weiterlesen.

Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Monatspass Kompakt

31 Tage Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

4,90 €

monatlich

Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 22,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige