weather-image
24°

Ertrunkener 18-Jähriger: Wurde Taiwanese von Boot getroffen?

MINDEN. Im Fall um den an Pfingsten in der Weser ertrunkenen Austauschschüler aus Taiwan ermittelt die Staatsanwaltschaft weiterhin. Wie die Polizei Minden-Lübbecke bestätigte, sind noch nicht alle Beteiligten zu dem Fall vernommen worden. Wann es ein Ergebnis gibt, ist derzeit noch unklar.

veröffentlicht am 28.06.2019 um 13:02 Uhr

lk-wesertauch-190628-1200-87371217



Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Kommentare