weather-image
25°
×

Urteil

Erzieherin klagt auf Mindestabstand bei der Arbeit - Gemeinde Lindhorst bekommt Recht

HAMELN/LINDHORST. Weil sie wegen ihrer Vorerkrankung nur unter Wahrung eines Mindestabstands von 1,5 Metern zu den Kindern arbeiten wollte, hatte eine Erzieherin die Gemeinde Lindhorst vor dem Arbeitsgericht Hameln verklagt. Der Richter entschied zugunsten der Gemeinde und erklärte die Frau für arbeitsunfähig.

veröffentlicht am 11.09.2020 um 09:57 Uhr

Angebot auswählen und weiterlesen.

Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Monatspass Kompakt

31 Tage Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

4,90 €

monatlich

Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 22,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige