weather-image
24°

In einem Monat geht es an den Start für die Schaumburger Wandertage

Es darf wieder gelaufen werden

WENDTHAGEN. Die 35. Auflage des beliebten Schaumburger Wandertages startet am Sonntag, 5. Mai, in der Zeit von 9 bis 11 Uhr am Feuerwehrgerätehaus am Schaumburger Weg. Das Startgeld beträgt 4 Euro für Erwachsene und 2 Euro für Kinder unter 14 Jahren. Darin enthalten ist ein Gutschein für ein Erfrischungsgetränk.

veröffentlicht am 09.04.2019 um 16:02 Uhr

LK-s_Wandertag_3_rg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der SZ/LZ? Dann melden Sie sich hier mit Ihren SZ/LZ -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Wanderer können je nach Leistungstand zwischen drei unterschiedlich langen Strecken durch den schönen Bückeberg wählen. Die kürzeste und damit auch familienfreundliche Strecke führt über acht Kilometer am Bremsschacht 7, an den Dinosaurierspuren, der Schutzhütte Brandshof und dem Fürstenbrunnen vorbei. Darüber hinaus gibt es auch einen 13 und einen 19 Kilometer langen Rundweg. Alle Strecken sind mit Hinweistafeln bestückt und führen am Infostand der Förster und am DRK-Stand vorbei.

Auch für das leibliche Wohl der Ausflügler wird an zwei Versorgungsständen gesorgt. Am Ziel erhalten erfolgreiche Teilnehmer der Veranstaltung die goldene Medaille. Dort wartet eine Unterhaltungskapelle auf die Rückkehrer. Bei Bratwurst und Getränken können die Teilnehmer neue Kräfte sammeln. Auch Nichtwanderer sind zu einem Frühschoppen herzlich willkommen.

Schirmherr der Veranstaltung ist Bürgermeister Oliver Theiß. Als Sponsoren sind die Sparkasse Schaumburg, die Schaumburger Nachrichten, Getränke Damke, das Hagebaucentrum Altenburg , Intersport Kreft und das Restaurant Dicker Heinrich dabei. Die Organisation liegt wieder in den bewährten Händen vom Verkehrsverein Wendthagen-Ehlen, des TSV Bückeberge und der Freiwilligen Feuerwehr Wendthagen-Ehlen. rg




Anzeige
Anzeige
Anzeige
Kommentare