weather-image
21°

Exxon: Keine Umweltschäden

Niedernwöhren (gus). Bei der Exxonmobil-Bohrung in Niedernwöhren sind laut einem Unternehmenssprecher garantiert keine Umweltschäden verursacht worden. Die Flüssigkeit, die bei anderen Gasbohrungen Medienberichten zufolge das Erdreich verunreinigt haben sollen, sei gar nicht zum Einsatz gekommen.

veröffentlicht am 13.11.2010 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 10:22 Uhr




Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige