weather-image
15°
×

Staatsanwaltschaft sieht bei Polizei und Jugendämtern keinen hinreichenden Tatverdacht

Fall Lügde: Ermittlungen gegen Mitarbeiter eingestellt

LÜGDE/DETMOLD. Die Staatsanwaltschaft Detmold hat mehrere Ermittlungsverfahren gegen Mitarbeiter der Polizei und zweier Jugendämter zum Kindesmissbrauch auf einem Campingplatz in Lügde eingestellt. Dort hatte es über viele Jahre hundertfachen sexuellen MIssbrauch an Kinder gegeben.

veröffentlicht am 11.03.2020 um 10:42 Uhr
aktualisiert am 11.03.2020 um 15:41 Uhr

Autor:

Torsten Holtz



Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige