weather-image
25°

Heimische Wehren üben regelmäßig

Feuerwehren bereit für den Ernstfall: wie historische Gebäude in Schaumburg geschützt werden

LANDKREIS. Brennt eines der kirchlichen Baudenkmäler in Schaumburg, sind die heimischen Wehren vorbereitet. Mit regelmäßigen Übungen und Begehungen bereiten sich die Ehrenamtlichen auf den Ernstfall vor. Ausschließen lässt sich ein verheerendes Feuer wie am Montag in Notre-Dame dennoch nicht. Denn die historischen Gebäude verlangen den heimischen Wehren im Brandfall Höchstleistungen ab.

veröffentlicht am 17.04.2019 um 16:54 Uhr
aktualisiert am 17.04.2019 um 17:32 Uhr

Nur unter dem Einsatz ihres Lebens konnte die Feuerwehr am 12. Dezember 1962 verhindern, dass die Stadtkirche ein Raub der Flammen wurde und einstürzte. Später zahlte die Versicherung eine Million D-Mark als Entschädigung. Foto: Archiv Feuerwehr Bück

Autor:

Frank Westermann, Jakob Gokl, Raimund Cremers,



Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Kommentare