weather-image
16°
×

Betroffene sollen mit eigener Wohnung zurück in die Selbstständigkeit

Frauenhaus Schaumburg wird erweitert

LANDKREIS. Elf Frauen haben die Mitarbeiterinnen des Frauenhauses in Schaumburg in diesem Jahr bereits aufgrund von Platzmangel abweisen müssen. Ein untragbarer Zustand, wie Heidemarie Hanauske jetzt im Anschluss an die Sitzung des Frauenhausbeirates betont. Die Geschäftsführerin der Awo, die die Einrichtung als Träger betreut, arbeitet deswegen bereits seit 2017 (damals wurden 20 Frauen abgelehnt) an einer Erweiterung – die nicht nur mehr Plätze, sondern den betroffenen Frauen auch einen Schritt zurück in die Selbstständigkeit bietet.

veröffentlicht am 17.10.2020 um 12:00 Uhr

Autor:

Angebot auswählen und weiterlesen.

Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Monatspass Kompakt

31 Tage Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

4,90 €

monatlich

Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 22,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige