weather-image

Verkehr und Parkplätze sind Hauptthemen / Büro soll die Machbarkeit für die potenzielle Ausrichtung prüfen

Gartenschau: Studie wird erstellt

BAD NENNDORF. Still ist es zuletzt um das Thema Landesgartenschau (LGS) in Bad Nenndorf geworden. Hinter den Kulissen wurde in der Zwischenzeit allerdings die Ausschreibung für die Machbarkeitsstudie angeschoben. Das bedeutet, dass die Verwaltung nach einem Büro sucht, das prüfen soll, ob Bad Nenndorf die Schau prinzipiell ausrichten könnte.

veröffentlicht am 14.01.2020 um 18:11 Uhr
aktualisiert am 14.01.2020 um 19:40 Uhr

Der Verkehr für die Landesgartenschau, für die sich Bad Nenndorf möglicherweise bewirbt, soll nicht in der Kurstadt rollen. Möglich wären Parkplätze an der B 65. Der Eingang für Besucher könnte dann im Süden des Kurparks sein – vielleicht im Bereich

Autor:

Andrea Göttling



Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige