weather-image
19°
×

Vor Landgericht

Gastronom fordert Entschädigung für Corona-Schließung

STEINHUDE. Am morgigen Freitag befasst sich erstmals ein Landgericht mit den wirtschaftlichen Folgen von Corona. Genauer: Wie das Land Niedersachsen reagiert hat, als die Pandemie ausbrach. Hintergrund: Ein Steinhuder Gastronom will, dass das Land ihm seinen Verlust ersetzt, weil er wegen Corona seit März sein „Fischerhus“ schließen musste:

veröffentlicht am 25.06.2020 um 10:30 Uhr

Avatar2

Autor

Reporter
Angebot auswählen und weiterlesen.

Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Monatspass Kompakt

31 Tage Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

4,90 €

monatlich

Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 22,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen