weather-image
18°
×

Frau aus Hannover macht Kehrtwende vor Gericht und belastet Uwe K. schwer

Geliebte will den Mord gesehen haben

Lauenau/Bückeburg. Spektakuläre Wende im Mordprozess: Die frühere Geliebte von Uwe K. (45) hat ihre Aussage vom vergangenen Freitag widerrufen. Sie behauptet nun, mit eigenen Augen gesehen zu haben, dass der Mann aus Lauenau seine Frau Ines niedergeschlagen hat. „Er hatte einen Balken und schlug ihr auf den Kopf“, sagte sie am Montag vor dem Schwurgericht in Bückeburg. Das Opfer habe nur „Aua, Aua!“ geschrieen. Daraufhin soll K. gesagt haben: „Stirb doch endlich.“ Später will die Geliebte, eine 43-Jährige aus Hannover, beobachtet haben, „wie er Tüten holte“.

veröffentlicht am 21.03.2016 um 19:18 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 16:42 Uhr

Angebot auswählen und weiterlesen. SZLZ +

Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
SZLZ+
  • SZLZ+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen.
  • Jederzeit kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen.
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige