weather-image
10°
×

Nach Hin und Her auf Durchzug geschaltet?

Google-Maps gibt Promenade für Radler frei

BAD NENNDORF. Die Datenkrake Google hat nicht den besten Ruf. Vorsichtig formuliert. Dem Unternehmen wird nachgesagt, es spähe Internetnutzer aus, um Informationen zu sammeln und den eigenen Profit zu steigern. Ausgerechnet in der Kurstadt Bad Nenndorf zeigt sich Google aber von einer geradezu rebellischen Seite.

veröffentlicht am 04.02.2020 um 10:29 Uhr

Autor:

Guido Scholl



Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige