weather-image
19°
×

Waggonbauer suchen nach Alternativen zu festen Leitern

Höchste Gefahr, wenn Kinder auf Kesselwagen klettern

HAMELN. Ein lauter Knall zerreißt die Stille. Wenig später ist es Gewissheit: Ein sechsjähriger Junge ist tot. Die Oberleitung der Bahn, durch die 15 000 Volt fließen, ist ihm zum Verhängnis geworden. Das war im Juni. Seither gibt es Stimmen, die mehr Sicherheit im Umfeld der Bahn fordern.

veröffentlicht am 10.12.2018 um 17:32 Uhr
aktualisiert am 10.12.2018 um 19:30 Uhr

Dorothee Balzereit

Autor

Reporterin / ViaSaga zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen.

Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Monatspass Kompakt

31 Tage Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

4,90 €

monatlich

Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 22,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige