weather-image
19°

HoPo-Fußballer brechen ihr Schweigen: Stellungnahme nach "Sieg heil"-Video

PORTA WESTFALICA. Am 5. Mai entstand in der Umkleidekabine auf dem Sportplatz des TuS Holzhausen/Porta ein Video. Inhalt: Spieler des Fußballteams feiern den Aufstieg in die Kreisliga A mit einem „Sieg-heil“-Gesang. Vier Monate später holte dieser Vorfall den Verein und die Mannschaft ein: Als am 4. September die Aufnahme mit der Nazi-Parole über den Nachrichtenkanal WhatsApp die große Runde machte, stand der TuS Holzhausen/Porta von einer Sekunde auf die nächste im Fokus der Öffentlichkeit.

veröffentlicht am 26.09.2019 um 11:42 Uhr

lk-mt-hopofb



Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige