weather-image

Wegen guter Bau-Konjunktur

IGS-Neubau in Rinteln wird voraussichtlich teurer

RINTELN. Der IGS-Neubau wird voraussichtlich teurer, wie aus der Sitzung des Kreis-Schulausschusses am Donnerstag hervorgeht. Demnach könnten die Gesamtkosten auf rund 29 Millionen Euro steigen. Das ist der Grund:

veröffentlicht am 15.11.2019 um 17:07 Uhr

Hinten das Gymnasium Ernestinum, vorne die vorbereitenden Arbeiten für die neue IGS. Foto: mld
ri-marie-1410

Autor

Marieluise Denecke Redakteurin / Online zur Autorenseite



Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige