weather-image
24°

Senkung des Elternanteils im SEK II Bereich für die Schülerbeförderung 50 Euro

Junge Union will Eltern bei Schülerbeförderung entlasten

LANDKREIS. Der Schülerverkehr ab der 10. Klasse kostet Geld, und das je nach Entfernung zur Schule nicht gerade wenig. Je nach Preisstufe bezahlen Eltern nach der 10. Klasse über 100 Euro pro Fahrkarte im Monat, der derzeit höchste gezahlte Betrag liegt bei 106,40 € im Monat, beklagen die beiden Kreistagsmitglieder Fabian Heine und Jörn Lohmann (beide CDU). Davon zahlen Eltern die anfallenden Kosten bis zu einem Betrag von 80 Euro, auf Antrag übernimmt der Landkreis die darüber hinaus anfallenden Kosten. Zu wenig finden Heine und Lohmann, die beide Mitglied der Jungen Union sind.

veröffentlicht am 17.06.2019 um 12:39 Uhr

Jörn Lohmann und Fabian Heine. Foto: pr.



Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Kommentare