weather-image
17°
×

Unternehmen unterzeichnen Erklärung und kündigen Fusion an / Farr: „Stärkung des Partners“

Klinik-Riese Agaplesion greift nach proDiako

Landkreis. Der christliche Gesundheitskonzern Agaplesion und das diakonische Krankenhaus- und Pflegedienstleistungsunternehmen proDiako haben die Fusion ihrer Einrichtungen in eine gemeinsame Konzernstruktur bekannt gegeben. Die proDiako wird künftig unter dem Dach der Agaplesion AG geführt. Das teilten die beiden Unternehmen gestern in einer gemeinsamen Erklärung mit. Auswirkungen der Fusion auf den geplanten Neubau des Gesamtklinikums Schaumburg wurden darin indes nicht konkret geäußert. Betroffen von dem Zusammenschluss der Klinikbetreiber ist auch das Krankenhaus in Holzminden und das Bathildiskrankenhaus in Bad Pyrmont.

veröffentlicht am 17.02.2012 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 14:26 Uhr

Lars Lindhorst

Autor

Redaktionsleiter zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen.

Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Monatspass Kompakt

31 Tage Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

4,90 €

monatlich

Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 22,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige